Detaillierte Pflegetarife BS und BL

Pflegerische und psychiatrische Leistungen werden nach Verordnung des Hausarztes / Psychiater von der Krankenversicherung übernommen. Diese übernimmt in der Regel während 60 Stunden pro drei Monate die Kosten der Pflege. Falls mehr Stunden benötigt werden, braucht es die Bewilligung Ihrer Krankenversicherung.

 

Die Kantone Basel-Stadt und Land haben den Patientenbeitrag auf max. CHF 8.00 pro Tag festgelegt. Dieser ist zusätzlich zur Franchise und zum Selbstbehalt der Krankenkasse vom Kunden zu bezahlen, und wird von der Krankenversicherung nicht zurückerstattet. Der Patientenbeitrag kann bei Anspruchsberechtigung auf Ergänzungsleistungen zur AHV/IV oder auf Prämienverbilligung in der Krankenversicherung beim Amt für Sozialbeiträge in Basel-Stadt und bei der sva Basel-Land geltend gemacht werden. Die restlichen Kosten werden vom Wohnkanton oder der Gemeinde übernommen.

  

Basel-Stadt                                                          Kosten erste Stunde                  Kosten zweite Stunde

Bedarfabklärung                                                  CHF 96.00                                     CHF 80.00

Behandlungspflege                                              CHF 90.00                                     CHF 80.00        

Grundpflege                                                          CHF 80.00                                     CHF 70.00

 

Basel-Land                                                           Kosten erste Stunde                  Kosten zweite Stunde

Bedarfabklärung                                                  CHF 90.80                                     CHF 82.80

Behandlungspflege                                              CHF 85.70                                     CHF 77.40       

Grundpflege                                                          CHF 75.60                                     CHF 67.60

 

Der Krankenversicherer (KV) als Kostenträger:

Die Krankenversicherer übernehmen einen Beitrag an die ambulante Pflegekosten (gemäss obiger Auflistung)

Die Vergütung der Beiträge erfolgt in Zeiteinheiten von 5 Minuten, jedoch mindestens 10 Minuten (gemäss Art. 7a, Abs. 2 KLV). Die Beiträge sind vom Bund festgelegt worden.

 

Die Kundin / Der Kunde als Kostenträger

Der Kundin / Dem Kunde darf nicht mehr als CHF 8.00 pro Tag für ambulante Pflege in Rechnung gestellt werden (gemäss ober Tabelle). Pro Jahr also maximal CHF 2'920.00.

 

Eine detailierte Aufstellung aller Kosten finden sie hier.